Vietnam 2014 Pt. 5

August 29, 2014


Last but not least gibt es nun Bilder von Sonnenauf- und  untergängen in Vietnam. Natürlich muss ich euch diese Bilder zeigen, es gibt in meinen Augen einfach wirklich nichts schöneres und perfekteres als die stetigen und immer wiederkehrenden Auf- und Untergänge der Sonne, ein niemals endender Zyklus, jedes mal aufs neue vollkommen als Ganzes... ach, ich könnte ewig weiterschwärmen, ich hoffe ihr könnt es nachvollziehen?



Für diese Bilder bin ich extra früh aufgestanden, um den Sonnenaufgang live mitzuerleben. Ich dachte immer, ich wäre ein Frühaufsteher, aber ich nehme alles wieder zurück! Die Vietnamesen stehen bereits um 5 Uhr morgens oder früher auf, da die Temperaturen um diese Uhrzeit noch sehr frisch und angenehm sind und gehen dann entweder joggen, ihre Einläufe erledigen oder einfach spazieren. Sprich für sie fängt der Tag schon sehr, sehr früh an. Ich schlurfte also an der Seite meiner bereits munteren Tante zum Strand und wurde mit einer wunderbaren Aussicht belohnt.

Die Morgenröte tauchte die Wolkenstriche in warme Töne ein, wie vollkommene Pinselstriche eines Künstlers ruhten sie am Himmel, während die dunkle  Nacht langsam davon wich...


Dieses Bild zeigt einen Sonnenuntergang und ist entstanden, als wir zu einem entfernteren Tempel gefahren sind, um an einer speziellen Gebetszeremonie teilzunehmen. Der Tempel lag ziemlich außerhalb und ich muss ehrlich zugeben, auch wenn wir in ziemlich guten Verhältnissen untergekommen sind, war der zweitägige Aufenthalt dort in der Provinz alles andere als angenehm. Umso mehr bin ich natürlich mit dem zufrieden was ich habe und habe sonst auch die ruhige Umgebung und Natur genossen. So weite Felder und hohe Berge in satten Grüntönen in allen Nuancen habe ich noch nie gesehen und es war schlichtweg einfach atemberaubend...

Die Bilder hier auf meinem Blog von Vietnam zeigen natürlich niemals die wirkliche Schönheit, welches das echte Augen sehen kann, ihr müsst es einfach mal selbst gesehen haben! Wie so viele andere auch sagen: verreist, lasst euch beeindrucken, saugt alle Eindrücke auf, schmeckt die Lüfte, riecht die verschiedenen Weltmeeren, lasst euch inspirieren, kommt zurück und erzählt und begeistert!

Dies war der letzte Post zu meinen Vietnam-Diaries, ich hoffe ich habe euch doch nicht zu sehr vollgespammt, hihi? Demnächst lade ich einen Minihaul hoch, von Sachen und Krimskrams den ich in Vietnam gekauft habe!

Stay tuned :-* Alice 


3 comments

  1. Ich liebe die Vietnam Posts also keine Sorge ^^
    Echt Wahnsinn wie toll das aussieht *-*

    Liebe Grüße, Trang :)

    ReplyDelete
  2. Oh wie schön, du hast den Sonnenuntergang sehr schön fotografiert! :)

    ReplyDelete
  3. Besonders die ersten beiden Bilder sind wirklich traumhaft eingefangen wurden! :)

    Vanny <3

    http://vanessamay-photoart.blogspot.de/

    ReplyDelete

© journalofb. Design by Fearne.